Herzlich Willkommen

Dämmersitzung 11.11.17

Nach einem arbeitsreichen Vormittag, konnte pünktlich um 20:11 Uhr unsere Dämmersitzung beginnen.

 

Nach der Begrüßung der anwesenden Gäste standen gleich mehrere Programmdarbietungen auf dem Programm. Den Anfang machte unser Jugendmariechen Hanna Häusler. Anschließend wurde der Elferrat namentlich Vorgestellt. Da hatte ich das ganz Jahr über ein paar lustige Geschichten meiner Elferräte zusammen gesammelt, um diese, in die Vorstellung mit einzubinden. Als nächstes kam unsere Jugendgarde mit ihrem Marschtanz auf die Bühne.  Jetzt war es auch schon an der Zeit unsere Ehrengäste zu begrüßen. Im Anschluss tanzte unser  Juniorenmarichen Carlota Pracht, sie zeigte was sie in knapp einem Jahr einstudiert hat. Tobias Holubeck von den Steiner Schlossgeistern erzählte uns was als HERO. Dann ging es Schlag auf Schlag weiter. Als nächstes stand unsere Juniorengarde mit ihrem Marschtanz auf der Bühne. Anschließend stand nochmals unsere Jugendgarde mit ihrem Showtanz "Minidisco" bereit. Selbstverständlich kamen auch wieder befreundete Gesellschaften als Abordnung zu uns die wir gerne begrüßt haben.

Es folgte der Junioren Showtanz "Eiskalt" der Elferrat wurde in jedem Showtanz mit einbezogen so auch bei diesem Tanz. Um die etwas müden Knochen wieder in Schwung zu bringen gab es von unseren Musikern eine kleine Schunkelrunde.

Kurz darauf ging es wieder in die Bütt, Katharina Weiser von der FG Grün Weiß Wendelstein erzählte uns als Gretel die einzig wahre Geschichte über Hänsel und Gretel. Und wieder hatten wir ein Mariechen auf der Bühne nämlich unser Juniorenmariechen Sylvie Kestler, die mit viel Schwung über die Bühne wirbelte. 

Dann war es soweit, erstmals auf der AK Bühne gab es unser Jugendfinale, wo nochmals die komplette Jugend und Junioren Abteilung einen Tanz zusammengewürfelt aus ihren eigenen tänzen auf die Bühne zauberten. 

So, Jugend und Junioren hatte ihre Sache hervorragend gemeistert und ich sage als euer Präsident: DANKE.

Weiter ging es mit Anita Kleinert in der Bütt, die uns mit Ihrer Rede etwas nachdenklich gestimmt hat wie es in dieser Welt einfach mal so zugeht.

Dann wurde es mächtig groß denn es stand auf dem Programm: die Aktivengarde mit ihrem Marschtanz. Es war eine Augenweide und unsere Bühne war wirklich voll.

Danach wurde es dunkel und Sabrina Gönner, unser Majorette mit ihrer Show Lichter - der 90`- zeigte uns was man mit so Leuchtstäben alles machen kann.

Ohne Ehrungen geht es bei den Karnevalisten nicht, denn diese stand als nächste auf dem Programm. Alle Ehrengäste erhielten den diesjährigen Sessionsorden. 

Auch wieder mit von der Partie waren unsere Hufdohlen mit ihrem Tanz "Im Elfenwald". Es folgte das Aktivenmariechen Leonie Markowetz, die mit viel Akrobatik über die Bühne sauste. Als nächstes standen die wilden Antikörper des DJK Oberasbach auf der Bühne, sie hatten das Thema Gladiatoren. Selbst Cäsar und Kleopatra hatten sie in ihrem Tanz mit drin. Das Mächtige kam nochmal!

Unsere Aktivengarde mit dem Tanz "Puppen" war ein voller Erfolg.

 

Als Fazit ist festzustellen, dass der Abend sehr gelungen war. Wir konnten unseren Gästen ein kurzweiliges und stimmungsreiches Programm bieten.

 

Ich möchte mich noch einmal bei allen die in irgendeiner Form an unserer Sitzung beteiligt waren, recht herzlich bedanken.

Ich bin auf jeden einzelnen STOLZ  und FROH, so eine Mannschaft hinter mir zu haben.

 

Jürgen Kühlwein

Präsident

 

 

 

 

Hier gibt es die offizielle App der  AK04 Nürnberg für Ihr  Smartphone! Alle Neuigkeiten, Fotos, Veranstaltungen und Termine landen so direkt in der Hosentasche. Wann immer es etwas Neues gibt, klingelt's auf dem Smartphone. Die AK04-App sorgt immer für den direkten Draht. Die App gibt es für iPhone, Android und Windows Phone, Einfach den QR Code scannen.

Besuchen Sie auch unsere Facebook Fanpage

http://www.facebook.com/AK04Nuernberg